„Ökonomische und technische Herausforderungen des Klimawandels“

„Ökonomische und technische Herausforderungen des Klimawandels“

Vortrag an der London School of Economics, 22. Januar 2018.

Der Klimawandel stellt die Menschen vor erhebliche ökonomische und technische Herausforderungen: Einschnitte in der Energienachfrage in einem Land senken weltweit die Energiepreise und steigern damit die Nachfrage in anderen Ländern. Rohstofflieferanten könnten auf die Einschnitte präventiv mit einer Überproduktion reagieren. Bioenergie könnte mit Lebensmitteln im Wettbewerb stehen. Wind- und Solarenergie könnte zu volatil sein, um im Netz untergebracht werden zu können.  Der Vortrag von Professor Sinn gab einen Überblick über einige der größten Herausforderungen des Klimawandels und die möglichen Lösungsansätze.

Die Veranstaltung wurde vom Grantham Research Institute on Climate Change and the Environment ausgerichtet und eingeführt durch Robert Falkner, Research Director am Grantham Research Institute.

Weitere Informationen zur Veranstaltung auf www.lse.co.uk.

Das Video auf Youtube anschauen.