Aktuelles 2018

„Europa sollte deeskalieren und auf Trump zugehen“

17.04.2018 Interview mit dem Börsen Radio von der Invest 2018: Prof. Hans-Werner Sinn über den Syrienkonflikt, den drohenden Handelskrieg, Donald Trumps Politik und die Zukunft des Aktienmarkts. Zum Radiobeitrag

„Plädoyer für eine City-Maut“

09.04.2018 Ökonomisch sinnvoller als Fahrverbote ist eine Eintrittsgebühr für Autos in die Innenstädte – gestaffelt nach Schadstoffausstoß und Tageszeit. Lesen Sie weiter

„Ich war ein 68er“

11.04.2018 Interview auf BR2 mit Hans-Werner Sinn und Gerlinde Sinn über die 68er Bewegung. Zum Radiobeitrag

Haben wir dazugelernt?

13.04.2018 ...oder kann sich die Finanzkrise wiederholen? Wie sicher sind Europas Banken? Zu diesen Fragen diskutierte Hans-Werner Sinn für phoenix auf der Invest Stuttgart mit Experten und Politikern. Zum Video

„Die EU, die Sozialmigration und das Wohlfahrts-Trilemma“

31.03.2018 Kann unser Sozialstaat die Massenmigration überleben? Auszug aus Hans-Werner Sinns Autobiographie in Tichys Einblick. Lesen Sie weiter

„Sinn lobt SPD-Vorstoß für solidarisches Grundeinkommen“

09.04.2018 Volkswirt Sinn fordert „Drei-Euro-Jobs“, kritisiert die EU-Politik im Handelskonflikt mit den USA und erzählt von seiner bewegten 68er-Zeit. Zum Interview

„Hart aber Fair“ (ARD) vom 26. März 2018

26.03.2018 Hans-Werner Sinn zu Gast bei „Hart aber Fair“ zum Thema Hartz IV. Zum Video

„Im Glashaus“

26.03.2018 Europa darf sich auf keinen Fall an einem Handelskrieg beteiligen, fordert Hans-Werner Sinn in seinem aktuellen Gastbeitrag im Handelsblatt. Lesen Sie weiter

Interview auf phoenix: Alfred Schier im Gespräch mit Hans-Werner Sinn

23.03.2018 „Im Dialog“ spricht Moderator Alfred Schier mit dem langjährigen Präsidenten des ifo Instituts, Hans-Werner Sinn, über sein Leben, den Einfluss der Ökonomen und die Krise Europas. Zum Video

„Markus Lanz (ZDF) vom 15. März 2018“

15.03.2018 Hans-Werner Sinn über US-Strafzölle, europäischen Protektionismus und die Euro-Krise Italiens. Zum Video

Brexit could cost Germany dearly

13.03.2018 In an interview for DW, one of Germany's leading economists, Hans-Werner Sinn, said Brussels was heading down the wrong path with regard to Brexit, and that Donald Trump had a point in the trade dispute with the EU. Zum Video

„Brexit wird Deutschland massiv schaden“

13.03.2018 Die Austritts-Verhandlungen zwischen London und Brüssel ziehen sich. Ökonom Hans-Werner Sinn hält die EU-Positionen für falsch und kritisiert vor allem, dass mit Michel Barnier „ein Franzose für Deutschland“ verhandelt. Zum Video

„70 Jahre und kein bisschen leise“

07.03.2018 Hans-Werner Sinn hat Geburtstag und spricht über Bärte, Bitcoin, Macron und Europa. Lesen Sie weiter

„Hans-Werner Sinn - Der streitbare Professor wird 70“

07.03.2018 Hans-Werner Sinn hat das ifo-Institut für Wirtschaftsforschung zu einer Forschungsstätte von Rang gemacht, die wirtschaftspolitischen Debatten jahrzehntelang mit geprägt und immer klare Kante gezeigt. Am 7. März wird er 70 Jahre alt. Lesen Sie weiter

Klimawandel: Ökonomische und technische Herausforderungen

08.03.2018 Videomitschnitt des öffentlichen Vortrags von Hans-Werner Sinn an der London School of Economics, 22. Januar 2018. Zum Video

Seiten