Aktuelles 2015

„Ich bereue nichts“

Ein Gespräch über Freund und Feind, seine linke Vergangenheit und die hohe Kunst des Taxifahrens.Zum Interview

Sinn begrüßt Zinserhöhung in den USA

„Durch die jahrelange Nullzinspolitik hat der Zins seine Kontrollfunktion verloren, mit der unterschieden wird zwischen rentablen und unrentablen Objekten.“Zur Pressemitteilung

„Ein Rückblick auf ein halbes Jahrhundert“

Welche Bundesregierung hat den Wohlstand gemehrt, welche verzehrt? In seiner Abschiedsvorlesung knöpft sich der bekannteste deutsche Ökonom die Wirtschaftspolitik vor.Lesen Sie weiter

ifo-Präsident Sinn skeptisch zum Klima-Abkommen

„Im Endeffekt wird auch dieses Abkommen, wie schon das Kioto-Abkommen, nicht in der Lage sein, den weiteren Anstieg des Verbrauchs fossiler Brennstoffe zu verhindern.“Zur Pressemitteilung

ifo-Präsident Sinn kritisiert Notenbanken

„Es ist ein Skandal, dass offenbar für 358 Milliarden Euro Geldschöpfung betrieben wurde, über deren Zustandekommen der Zentralbank-Chef Mario Draghi nach eigenem Bekunden gar nicht genau Bescheid wusste.“Zur Pressemitteilung

Hans-Werner Sinn als „Hochschullehrer des Jahres“ geehrt

Kempen: „Er ist ein meinungsfreudiger Freigeist und unabhängiger Mahner jenseits des politischen Mainstreams, dessen Thesen Debatten anstoßen und beleben.“Details

„Fiskalpolitik und Einheit“

Hans-Werner Sinn sieht Europa wegen des IS zusammenrücken, aber Risiken durch die Fiskalunion.Lesen Sie weiter

„Katastrophalen Unsinn sollte man nicht wiederholen!“

Die von der EU-Kommission geplante gemeinsame Einlagensicherung sprengt jeden Rahmen - und würde die deutschen Steuerzahler teuer zu stehen kommen.Lesen Sie weiter

ifo-Präsident Sinn kritisiert Ausweitung der Anleihekäufe der EZB

„Noch mehr zu tun, ist angesichts der starken, bislang schon sichtbaren Effekte übertrieben. Es stärkt den Verdacht, dass es der EZB statt um Preisstabilität um die Rettung maroder Staaten und Banken geht.“Zur Pressemitteilung

„Die politische Union und die ISIS-Attacken“

Es ist an der Zeit, Europa vom Kopf auf die Füße zu stellen, indem man von weiteren Maßnahmen zur Vergemeinschaftung der Geldbörsen Abstand nimmt und stattdessen sich den Gebieten zuwendet, bei denen Solidarität und Gemeinschaftsaktionen gefragt sind.Lesen Sie weiter

„Was lehrt uns die deutsche Vereinigung für die europäische Fiskalunion?“

Die deutsche Vereinigung war ein Glücksfall der Geschichte, und sie war ihren Preis wert.Lesen Sie weiter

ifo Konjunkturprognose

PK zur Konjunkturprognose für 2016 in Berlin am 9. Dezember mit Prof. Sinn und Prof. Wollmershäuser.Details

„Ich hatte einmal Flausen im Kopf“

Nikolaus Piper über Hans-Werner Sinn beim diesjährigen SZ-Wirtschaftsgipfel.Zum Bericht

Rückblick auf ein halbes Jahrhundert

Universitätsöffentlicher Vortrag von Hans-Werner Sinn, Montag, 14. Dezember 2015, 18:00 Uhr s.t., Große Aula der Ludwig-Maximilians-Universität, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München.Details

Süddeutsche Zeitung: Der Wirtschaftsgipfel 2015 in Berlin

Hans-Werner Sinn im Kreuzverhör: Griechenland, Deutschland und der Euro.Details

Archiv Aktuelles